Literatur aus Deutschland

Erscheinungsjahre 2020 bis 2009

 

Bernd Leibowitz

 

Fotografien meines Vaters

 

2020, 112 Seiten, 12,00 Euro, ISBN 978-3-945191-53-8

 

"Mein Vater ist keine Person der Zeitgeschichte wie Willy Brandt, zum Beispiel, oder Hans-Joachim Kulenkampff, aber sein Leben ist doch exemplarisch für das 20. Jahrhundert in Deutschland"   >>



Heide-Marie Lauterer

 

Das Bestsellerprojekt

 

Roman

 

2019, 224 Seiten, 18,00 Euro, ISBN 978-3-945191-48-4

 

Was ist Erfolg?  Geld, Anerkennung, die Veröffentlichung eines Bestsellers?  Libella und Kevin haben auf diese Frage unterschiedliche Antworten,entdecken in ihrem bisherigen Leben Brüche und blinde Flecke und überdenken ihre Ansichten von Erfolg von Grund auf.  >> 



Sigrun Müller

 

"Der Sozialismus lebt auch in Deutschland noch!"

 

Frankfurt 1933/1934 - zwischen Unterordnung und Widerstand

 

2019, 134 Seiten, 14,00 Euro, ISBN 978-3-945191-40-8

 

Bedeutende Aktionen wie Widerstandsarbeit aus Politik und Gesellschaft gegen Faschismus und Diskriminierung in Erinnerung zu rufen ist das Ziel der vorliegenden Studie.  >>



Linda Kreiss

 

Der den Mond trägt

 

Ein Nepal-Roman

 

2018, 184 Seiten, 19,80 Euro, ISBN 978-3-945191-31-6

 

Linda Kreiss, die selbst über ein Jahrzehnt in Kathmandu gelebt hat, erzählt vor dem Hinter- grund der Stadt, ihrer Bewohner und Rituale eine poetisch aufgeladene Geschichte von Leidenschaft und Verrat.  >>

 



Gertrud Edelmann

 

Sonnensegel

 

Gedichte

 

2018, 120 Seiten, 12,00 Euro, ISBN 978-3-945191-30-9

 

"In den hier versammelten Gedichten schwingt eine heitere Verzweiflung mit an Fragen ohne Antworten, Fragen an die Liebe, das Schicksal und an das Leben."   >>

Maria Herlo, Kulturjournalistin



Astrid Arndt

 

Die gläserne Seite

 

Jugendbuch

 

2017, 446 Seiten, Englisch Broschur, 24,80 Euro, ISBN 978-3-945191-18-7

 

Als Jonas, die Nase in seinem Buch vergraben, durch die Fachwerkgassen seiner Stadt schlendert, entdeckt er unter einem Gully zwei seltsame Jungs, die ein Fahrrad reparieren ....

Ein spannender Jugendroman - auch für Erwachsene!  >>



Gerhard Drokur

 

Drachen über Heidelberg

 

Kriminalroman

 

2016, 278 Seiten, Englisch Broschur, 19,80 Euro, ISBN 978-3-945191-16-3

 

Der „Club of Dragon“ versetzt die Metropolregion Rhein-Neckar durch ausgeklügelte und perfekt organisierte Überfälle in Angst und Schrecken und will auch auf den Austragungsort der Fußball-WM 2026 Einfluss nehmen. Lucie und Gerald werden in den Strudel dieser

Umtriebe hineingezogen...   >>



Willi Zurbrüggen

 

Der ferne Tod

 

Roman

 

2016, 320 Seiten, 19,80 Euro, ISBN 978-3-945191-04-0

 

Der Roman ist eine hochspannende, bild- und sprachmächtige Tour de force durch wildes Meer und weite Wüsten. Ein ungewöhnlicher, mit subtilem Humor unterlegter Politkrimi; ein page turner mit Tiefgang, der den Leser bis ans überraschende Ende in Atem hält.  >>



Frank Barsch

  

Am Anfang war die Nacht

 

Roman

 

2016, 220 Seiten, 18,00 Euro, ISBN 978-3-937603-85-8

 

Am Anfang war die Nacht ist mehr als nur ein Thriller: ein Gesellschaftspanorama, eingefangen am Anfang unseres Jahrhunderts, ein Roman, der Spannung neu definiert.

"Frank Barsch hat nicht nur etwas geschrieben, er hat etwas dabei begreifen wollen. Es gibt in dieser Stadt nichts Vergleichbares."  Franz Schneider, RNZ Heidelberg   >>



Bernd Leibowitz

 

Bruchstücke für Juliane

 

Roman

 

2016, 310 Seiten, 19,80 Euro, ISBN 978-3-937603-97-1

 

Bruchstücke für Juliane rekonstruiert  die Mode, die merkwürdige Discomusik und den Funkjazz der 70er Jahre, die bunt gemusterten Interieurs wie das studentische Leben im geisteswissenschaftlichen Umfeld und die Reaktionen der übrigen Gesellschaft auf die mittlerweile gar nicht mehr so neue „linke“ Studentenbewegung.  >> 



Hilde Link

 

MANNFRAU

 

Ein Oral-History-Roman

 

2015, 218 Seiten, 19,80 Euro, ISBN 978-3-945191-01-9

 

Dr. Hilde Link ist Ethnologin und sprach über viele Jahre hinweg mit zahlreichen MANNFRAUEN. Mit der Geschichte von Gita und Niveda, den zu Außenseitern Stigmatisierten, beschreibt sie die  Anmut, die Spiritualität und den Horror Indiens.  >>



Regina Ray

 

Das Mottenprinzip

 

Roman

 

2015, 342 Seiten, 19,80 Euro, Englisch Broschur mit Schutzumschlag, ISBN 978-3-945191-02-6

 

Eine Dreiecksbeziehung als Roadmovie in Indien, erzählt von Anita, einer 36-jährigen Ethnologin. Ihr langjähriger Freund ist Schweizer und immer auf Inspirationssuche, ihre neue Liebe lebt in Indien: ein Mann mit einer besonderen Stimme und vielen Gesichtern.  >>



Walter Meister

 

Auf vielen Pfaden

 

Texte und Vorträge aus 50 Jahren

 

2014, 228 Seiten, 19,80 Euro, ISBN 978-3-937603-93-3

 

Auf vielen Pfaden wanderte Walter Meister auf vier Kontinenten. Ebenso hat ihn sein Studium der Germanistik, der Geschichte und der Kulturwissenschaften in Stuttgart, Berlin und Tübingen sowie sein interkulturelles Engagement auf viele geistige Pfade gebracht.  >>

 

 



Maria-Elisabeth Sander

 

Augenblicke in Asien

 

Literarische Annäherungen an Bangladesch

 

2014, 100 Seiten, 12,00 Euro, ISBN 978-3-937603-83-4

 

Augenblicke in Asien, das sind Momente erlebt in Bangladesch, Indien und Indonesien. Es sind literarische Miniaturen, die unsere Sicht auf uns selbst und andere verändern können.

>>



Kerrin Gräfin von Schwerin

 

Shakti

 

Roman

 

2013, 282 Seiten, 19,80 Euro, ISBN 978-3-937603-81-0

 

Die Autorin ist Privatdozentin für Neuere Geschichte Südasien. Sie studierte an der FU Berlin, der University of Minnesota, Minneapolis (M.A.), der Jamia Millia Islamia, Neu-Delhi, promovierte und habilitierte am Südasien-Institut Heidelberg. Sie verbrachte längere Zeit in Indien und Nepal, und lehrte an den Universitäten Heidelberg, Stuttgart und Berlin.  >>



Muepu Muamba

 

Sisyphos im Lärm der Stille

 

Eine Anthologie

 

Herausgegeben von Barbara Höhfeld

 

2012, 192 Seiten, 16,00 Euro, ISBN 978-3-937603-66-7

 

Was Muepu Muamba als Menschen auszeichnet, ist sein unerschütterlicher Glaube daran, dass das Leben nur dann sinnvoll und lebenswert ist, wenn man es miteinander teilt: ohne Scheu oder Vorbedingungen und wenn man es frei lebt, wie die Zugvögel.  >>



Judith Hüger-Simpson

 

Vollmondnächte

 

Eine Liebesgeschichte in Indien

 

2012, 94 Seiten, 10,00 Euro, ISBN 978-3-937603-67-4

 

„Vollmondnächte“ ist eine vielschichtige Erzählung, die in das Alltagsleben Indiens entführt. Landschaftsbeschreibungen, lebendige Schilderungen von Festen und Bräuchen, Reisen in die Welt der Religionen geben Einblick in eine Land voller Geheimnisse und Gegensätze.  >>



Elisabeth Günther

 

Mein indischer Atem

 

Eine literarisch-lyrische Sammlung

 

2012, 122 Seiten, 12,00 Euro, ISBN 978-3-937603-58-2

 

Eine Collage aus kurzen Prosatexten, lyrischen Reflexionen und Bildern. Indien wird dabei wahrgenommen durch eine TeleSUBjektiv, in dem Momentaufnahmen des alten und neuen Indien aufblitzen.  >> 



Kalyani Nagersheth

 

Wie Ganesha seinen Kopf erhielt

 

Erzählungen

 

2010, 122 Seiten, 12,80 Euro, ISBN 978-3-945191-03-3

 

Die Geschichten der indischen Götterwelt werden liebevoll, mit einem ironischen Unterton, erzählt und reichlich bebildert. Eintauchen kann man in das stürmische Leben der Götter, mit deren menschlichen Fehlern und Schwächen. Dr. Kalyani Nagersheth wurde in Frankfurt als Kind einer deutschen Mutter und eines indischen Vaters geboren. Die indischen mythologischen Geschichten, die sie als Kind gehört hatte, bekamen für sie einen neuen Sinn, als sie Medizin studiert hatte und begann, ayurvedische Medizin zu praktizieren. 



Erzählt von Brigitte Brendler

 

Die Spur der Tränen

 

Mit 11 Illustrationen von Pushkar Lal Gahlot

 

2009, 28 Seiten, 12,80 Euro, ISBN 978-3-937603-38-4

 

Dieses Märchen erzählt von zwei Prinzessinnen, die viel erleiden müssen, bis ihr Schicksal eine glückliche Wendung nimmt.



 

Draupadi-Verlag

Dossenheimer Landstr. 103

69121 Heidelberg

 

info@draupadi-verlag.de

fon  06221 412990

fax   0322 2372 2343